Historie, Fachhändlernetzwerk & Soziale Verantwortung

Historie

Seit 1995 steht BULLS für sportliches Radfahren mit höchsten Qualitätsansprüchen in nahezu jeder Preisklasse. Vom Einsteiger-Mountainbike bis zur Carbon-Rennmaschine für den Einsatz bei Rennen der Weltelite bietet BULLS ein überzeugendes Bike-Portfolio, das jedes Jahr aufs Neue Testsiege renommierter Fachmagazine einfährt.

Seit der Gründung des Team BULLS 2007 greift die interne Produktentwicklung unmittelbar auf das Know-how aus dem Profisport zurück. So sind Fahrer wie der zweifache deutsche Meister und fünffache Cape-Epic-Sieger Karl Platt direkt in die Entwicklung neuer Bikes und sinnvoller Innovationen involviert. Dabei ist neben dem bestmöglichen Preis auch die faire Produktion ein Wert, dem sich die Marke BULLS verpflichtet fühlt.

130 Mitarbeiter und europaweit über 1.000 Fachhändler arbeiten am nachhaltigen Erfolg von BULLS. Standorte in zwölf Ländern, darunter USA, Neuseeland, Russland und Großbritannien, tragen zur immer größeren Bekanntheit von Bestsellern wie dem legendären Copperhead bei - Tendenz steigend.  

BULLS Fachhändlernetzwerk

Der BULLS Fachhändler – Teil eines starken Netzwerks

Europaweit knapp 1.000 unabhängige Fahrrad-Fachhändler bilden das BULLS Netzwerk - mit einem Geschäft auch in ihrer Nähe. Intensive Beratung auf höchstem Niveau, die Möglichkeit einer unverbindlichen Probefahrt und natürlich das umfassende BULLS Angebot mit seinen Bestsellern und Testsieger-Bikes ist Teil des Rundum-Services unserer BULLS Fachhändler. 

Aus dem Zentrallager in Köln können zudem alle gewünschten BULLS Originalteile in der Regel binnen 24 Stunden angeliefert werden, was schnellste Reparaturen auf höchstem Niveau ermöglicht.

Höchste Beratungsqualität dank internem Wissenstransfer

Herzstück des Netzwerks aber ist der interne Wissenstransfer, der unsere Fachhändler besonders bei immer komplexeren technischen Fragen wie beispielsweise im Bereich E-Bike zu echten Experten macht. Interne Zertifizierungen zum E-Bike-Kompetenzcenter oder zur Qualitätswerkstatt werden von Schulungen in der Kölner Akademie begleitet. So stellt BULLS flächendeckend höchste Beratungsqualität und technisches Know-how auf neuestem Stand sicher.

Dabei ist BULLS Teil einer 50-jährigen Erfolgsgeschichte genossenschaftlich agierender Fahrrad-Fachhändler mit einem Gesamtumsatz von über einer Milliarde Euro sowie eines weltweiten Netzes von Einkäufern und Lieferanten. Diesen Erfolg verdanken wir der Zufriedenheit unserer langjährigen Kunden.

Faire Produktion & Soziale Verantwortung

United Nations Global Compact

Als Teil eines genossenschaftlichen Unternehmens steht BULLS für ein nachhaltiges Zusammenwirken von sozialem Handeln, Ökonomie und Ökologie. Mit dem Beitritt zum Global Compact der Vereinten Nationen ist BULLS 2013 noch einen Schritt weiter gegangen und verpflichtet sich den Prinzipien für faire Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und dem Schutz der Menschenrechte.

Die zehn Prinzipien des United Nations Global Compact:  

  1. Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und achten. 
  2. Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen. 
  3. Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren
  4. Unternehmen sollen für die Beseitigung aller Formen von Zwangsarbeit eintreten. 
  5. Unternehmen sollen für die Abschaffung von Kinderarbeit eintreten. 
  6. Unternehmen sollen für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit eintreten. 
  7. Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen. 
  8. Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, um größeres Umweltbewusstsein zu fördern. 
  9. Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen. 
  10. Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.