Von Profis entwickelt und getestet

So entsteht ein Siegerbike

Von der Idee bis zur Serienreife 

Bei der Entwicklung durchläuft ein BULLS Bike einen oft langwierigen Prozess – mit Ziel das bestmögliche Ergebnis für den jeweiligen Einsatzbereich zu erreichen. Dabei greifen die Produktentwickler in der Kölner Zentrale auch auf die Erfahrungen und das Know-how der Profis des Team BULLS zurück. 

Mit Stefan Sahm ist einer der erfolgreichsten Athleten des Teams auf die Entwicklerseite gewechselt und unterstützt die BULLS Ingenieure als Testfahrer und Berater mit seiner jahrelangen Profierfahrung. Anhand der Neuentwicklung des Wettkampf-Fullys Wild Edge, mit dem das Team BULLS zahlreiche Siege bei den härtesten Mountainbike-Marathon-Rennen der Welt einfuhr, lässt sich die Produktentwicklung bei BULLS anschaulich machen.

Die Entwicklung des Anforderungsprofils

Am Anfang stand der Wunsch des Teams nach einer neuen vollgefederten Carbon-Rennmaschine, die ganz bestimmte Anforderungen erfüllen sollte. Den immer technischeren Passagen in vielen der wichtigsten Cross-Country- und Marathon-Rennen geschuldet, muss das neue Wild Edge noch mehr Agilität und Wendigkeit mitbringen. Gleichzeitig forderten die Profis mehr Lenkstabilität und Aerodynamik sowie ein möglichst zentrale Sitzposition. 

In Zusammenarbeit mit Karl Platt & Co. entwickelten die BULLS Ingenieure ein entsprechendes Rahmen- und Kinematik-Konzept, das in einem Prototyp Gestalt annahm. Mit kürzeren Kettenstreben und einem längeren vorderen Dreieck sollten die vom Team gesteckten Anforderungen erfüllt werden. Nun musste sich zeigen, ob das in der Theorie erarbeitete Konzept auch in der Praxis überzeugen konnte. 

Die Theorie im Praxistest

Hierbei greifen die BULLS Entwickler auf die Erfahrung des dreimaligen Cape-Epic-Siegers Stefan Sahm zurück, der die Prototypen auf Herz und Nieren testet. Etwaige Probleme mit der Geometrie oder der Kinematik werden gnadenlos offenbart. "Jede neue Entwicklung ist eine ganz eigene Herausforderung", sagt Stefan Sahm. "Immer wieder finden wir bei Testfahrten Punkte, an denen wir noch nachbessern können. So entsteht nach und nach ein BULLS Bike, das unter hochmodernen Bedingungen entwickelt und am Ende produziert wird."

Sinnvolle Innovationen und echtes Profi-Know-how fließen dabei in die Entwicklung aller BULLS Bikes ein. Auf diese Weise profitieren nicht nur die Fahrer des Team BULLS von einem absoluten High-end-Modell, das weitere Weltcup-Siege und Meistertitel möglich macht, sondern am Ende alle BULLS Besitzer. Die Sicherheit, eines unter höchsten Entwicklungs- und Fertigungsstandards produzierten Bikes, fährt dabei immer mit.

Die BULLS Wild Edge Bikes